• Technische Hilfe / Verkehrsunfall

    Datum: 01.08.2018
    Beginn: 16.58 Uhr
    Ende: 17.30 Uhr

    Bericht:
    Auf der K38 zwischen Müden (Aller) und Hahnenhorn kam es zu einem Verkehrsunfall. Die ersten Meldungen, das Personen eingeklemmt seien, bestätigten sich nicht. Somit konnten die Feuerwehren aus Flettmar und Meinersen wieder einrücken. Die Feuerwehr Müden-Dieckhorst sicherte die Unfallstelle ab.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Flettmar, Müden-Dieckhorst

  • Brand / Waldbrand

    Datum: 28.07.2018
    Beginn: 00.49 Uhr
    Ende: 02.00 Uhr

    Bericht:
    Die Feuerwehren wurden zu einem Waldbrand in Leiferde gerufen. Zwischen dem Tennisheim und dem Sportheim brannten aus bislang unbekannten Gründen ca. 500m² Wald.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Dalldorf, Ettenbüttel, Hillerse, Leiferde

  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 27.07.2018
    Beginn: 11.57 Uhr
    Ende: 12.30 Uhr

    Bericht:
    Die Feuerwehren wurden zu einem möglichen Brand auf einem Acker an der B214 bei Ohof gerufen. Vor Ort konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Daher konnten die Wehren unverrichteter Dinge wieder einrücken.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ohof

  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 26.07.2018
    Beginn: 15.57 Uhr
    Ende: 17.15 Uhr

    Bericht:
    Noch auf der Rückfahrt von Hillerse kam über Funk der nächste Einsatzort. Auf der Volkser Str. Richtung Leiferde brannten ca. 2.550m² Stoppelacker. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren wurde ein Ausbreiten verhindert. Zusätzlich wurde vom Landwirt die Einsatzstelle so bearbeitet, dass das Feuer keine neue Nahrung fand.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Dalldorf, Hillerse, Leiferde, Ohof, Seershausen

  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 26.07.2018
    Beginn: 15.38 Uhr
    Ende: 16.00 Uhr

    Bericht:
    In Hillerse kam es an der Biogasanlage zu einem Flächenbrand. Die brennende Grasfläche konnte von Hillerse alleine abgelöscht werden, so dass die anderen Wehren nicht mehr eingreifen mussten.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Dalldorf, Hillerse, Leiferde, Ohof, Seershausen

  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 23.07.2018
    Beginn: 21.35 Uhr
    Ende: 22.00 Uhr

    Bericht:
    An der Bahnlinie in Leiferde kam es zu einem Flächenbrand durch einen Kurzschluss in der Hochspannungsleitung. Die Feuerwehren aus Leiferde und Hillerse löschten die ca. 100m² große Fläche ab. Alle anderen alarmierten Wehren waren nicht mehr erforderlichen und konnten wieder einrücken.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Dalldorf, Ettenbüttel, Hillerse, Leiferde

  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 22.07.2018
    Beginn: 01.36 Uhr
    Ende: 02.15 Uhr

    Bericht:
    Zwischen Hillerse und Rolfsbüttel brannten ca. 2000m² Stoppelfeld. Das Feuer konnte schnell durch den Einsatz von mehreren Wasserführenden Fahrzeugen unter Kontrolle gebracht werden. Eine Ausbreitung wurde dadurch verhindert.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Dalldorf, Hillerse, Leiferde, Ohof, Seershausen

  • Brand / Strohballen

    Datum: 21.07.2018
    Beginn: 03.24 Uhr
    Ende: 04.30 Uhr

    Bericht:
    In der Nacht zu Samstag wurde ein brennender Strohballen in der Gemarkung Päse gemeldet. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges aus Päse, qualmte es aus dem Ballen. Das Feuer war noch in der Entstehungsphase und konnte daher schnell abgelöscht und ein größerer Schaden verhindert werden. Die Brandursache ist unklar.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Päse

  • Brand / Strohballenpresse

    Datum: 18.07.2018
    Beginn: 14.20 Uhr
    Ende: 17.00 Uhr

    Bericht:
    Auf einem Feld in Warmse geriet eine Strohballenpresse während der Arbeit in Brand. Durch starke Windböen konnte sich das Feuer schnell auf das umliegende Stoppelfeld ausbreiten. In Folge dessen verbrannten ca. 5.000m2 Stoppelfeld und 15 Rundballen.
    Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehren sowie einigen Landwirten, die sofort mit Gerät unterstützten, konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Feld und Waldstück verhindert werden. Die Strohballenpresse hingegen brannte komplett aus.

    Aller Zeitung: Strohballenpresse setzt Stoppelfeld in Brand

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Müden-Dieckhorst, Ohof, Päse, Seershausen

  • Brand / Netto Markt

    Datum: 15.07.2018
    Beginn: 04.34 Uhr
    Ende: 06.00 Uhr
    Bericht:
    Bereits auf der Anfahrt zum Feuerwehrhaus sahen die Kameraden eine dunkle Rauchwolke im Bereich des Netto Marktes. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Unterstand für Einkaufswagen in voller Ausdehnung brannte. Sofort wurde eine Riegelstellung zum Netto Markt aufgebaut und so ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer. Im Anschluss wurde noch das Dach auf mögliche Brandstellen kontrolliert.

    Aller Zeitung: Feuer auf Netto-Parkplatz in Meinersen

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Seershausen, RTW

  • Brand / Unklare Rauchentwicklung

    Datum: 14.07.2018
    Beginn: 10.32 Uhr
    Ende: 11.30 Uhr

    Bericht:
    Ein Autofahrer hat auf der B214, kurz hinter der Ortschaft Ohof in Richtung Celle eine Rauchentwicklung wahrgenommen. Aufgrund der Wetterlage wurde daraufhin die Alarmstufe WB2 ausgelöst. Trotz intensiver Erkundung konnte kein Feuer lokalisiert werden.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Leiferde, Ohof, Päse, Seershausen

  • Brand / Waldbrand

    Datum: 05.07.2018
    Beginn: 17.44 Uhr
    Ende: 18.15 Uhr

    Bericht:
    Eine riesige dunkle Rauchwolke ließ nichts Gutes ahnen. In Müden (Aller) wurde die Alarmstufe WB3 ausgelöst. Die Feuerwehren fuhren die Einsatzstelle an. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Landwirt beim Bearbeiten seines Feldes Staub aufwirbelte.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    TLF 16/25, HLF 20, GW, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Alle Wasserführenden Fahrzeuge der Samtgemeinde Meinersen

  • Brand / PKW Brand

    Datum: 05.07.2018
    Beginn: 00.24 Uhr
    Ende: 01.30 Uhr

    Bericht:
    Auf der Kreisstraße 10 zwischen der B214 und Plockhorst stand ein PKW aus ungeklärter Ursache in Vollbrand. Zusammen mit der FF Ohof wurde dieser mit Wasser aus dem TSF-W bzw. HLF20 abgelöscht. Zusätzlich wurde Schaummittel eingesetzt.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ohof

  • Technische Hilfe / Ölspur

    Datum: 30.06.2018
    Beginn: 15.00 Uhr
    Ende: 15.30 Uhr

    Bericht:
    Der Gerätewagen der FF Meinersen wurde von dem Einsatz Gebäudebrand abgezogen, da es in der Ortsmitte von Müden/Aller eine Dieselspur gab, die die Straße sehr rutschig machte. Die Dieselspur wurde mit Bindemittel aufgenommen und die Straße durch Polizei wieder freigegeben.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    GW

  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 30.06.2018
    Beginn: 14.16 Uhr
    Ende: 16.15 Uhr

    Bericht:
    In Müden-Dieckhorst kam es zu einem Gebäudebrand. Ausgehend von einem brennenden Carport zog das Feuer in das Wohnhaus. Durch rasches Eingreifen konnte das Wohnhaus geschützt werden. Im Carport lagen Gasflaschen, die gekühlt werden mussten, davor lagerte Brennholz. Zusätzlich wurde ein PKW aus dem Carport gezogen. Dadurch das einige Wehren mit ihren Fahrzeugen bei einem Fahrtraining waren wurde die Alarmstufe erhöht. Doch diese konnte recht schnell wieder aufgehoben werden.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Hahnenhorn, Müden-Dieckhorst

  • Technische Hilfe / Baum auf der Straße

    Datum: 21.06.2018
    Beginn: 16.49 Uhr
    Ende: 17.15 Uhr

    Bericht:
    Nach einem kleineren Sturm lag ein Baum auf der Straße. Der Baumstamm wurde durch den Sturm abgebrochen und fiel dabei auf einen Radweg. Die Feuerwehr räumte das Hindernis beiseite und sicherte anschließend den Verkehrsraum.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20

  • Sonstiges / Täuschungsalarm

    Datum: 17.06.2018
    Beginn: 06.42 Uhr
    Ende: 07.30 Uhr

    Bericht:
    Im Altenheim in Meinersen löste wieder die Brandmeldeanlage aus. Nach Kontrolle des betroffenen Bereichs konnte nichts festgestellt werden. Dem Betreiber des Altenheims wurde geraten dringend eine Technikerfirma hinzu zu ziehen damit die Anlage überprüft wird. Anschließend wurde die Anlage wieder einsatzbereit geschaltet und die Feuerwehren rückten ein.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Seershausen

  • Sonstiges / Täuschungsalarm

    Datum: 16.06.2018
    Beginn: 06.44 Uhr
    Ende: 07.30 Uhr

    Bericht:
    Im Altenheim in Meinersen löste die Brandmeldeanlage aus. Nach Kontrolle des betroffenen Bereichs konnte nichts festgestellt werden. Die Anlage wurde wieder einsatzbereit geschaltet und die Feuerwehren rückten ein.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Seershausen

  • Brand / Rauchentwicklung

    Datum: 13.06.2018
    Beginn: 09.23 Uhr
    Ende: 10.00 Uhr

    Bericht:
    Die Bewohner stellten in ihrem Wohnhaus eine Rauchentwicklung fest. Die alarmierte Feuerwehr kontrollierte den Dachboden mittels Wärmebildkamera. Es wurde festgestellt, dass in einer Halogenlampe diverse Insekten verendeten und dadurch kam es zur Rauch-Geruchsbelästigung.

    Aller Zeitung: Verschmorte Insekten lösen Feuerwehreinsatz aus

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, MTF

  • Technische Hilfe / Amtshilfe

    Datum: 10.06.2018
    Beginn: 20.04 Uhr
    Ende: 20.30 Uhr

    Bericht:
    Die Polizei bat die Feuerwehr um Amtshilfe. Am Fahrradweg zwischen Meinersen und Seershausen war eine Holzbrücke beschädigt. Dadurch entstand eine erhöhte Unfallgefahr. Die Feuerwehr reparierte die Brücke provisorisch und sicherte die Gefahrenstelle.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20

  • Sonstiges / Täuschungsalarm

    Datum: 02.06.2018
    Beginn: 22.20 Uhr
    Ende: 22.45 Uhr

    Bericht:
    Die automatische Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Ohof löste wieder einen Feueralarm aus. An der Einsatzstelle wurde nach der Erkundung festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Brandmeldeanlage wurde wieder einsatzbereit geschaltet und die Feuerwehren rückten wieder ein.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ohof, Seershausen

  • Übung / Technische Hilfe / Verkehrsunfall

    Datum: 02.06.2018
    Beginn: 15.44 Uhr
    Ende: 17.00 Uhr

    Bericht:

    Pressebericht und Bilder der Übung

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ettenbüttel, Müden-Dieckhorst

  • Sonstiges / Täuschungsalarm

    Datum: 02.06.2018
    Beginn: 15.13 Uhr
    Ende: 15.40 Uhr

    Bericht:
    Die automatische Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim in Ohof löste einen Feueralarm aus. An der Einsatzstelle wurde nach der Erkundung festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Brandmeldeanlage wurde wieder einsatzbereit geschaltet und die Feuerwehren rückten wieder ein.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ohof, Seershausen

  • Technische Hilfe / Verkehrsunfall

    Datum: 30.05.2018
    Beginn: 09.29 Uhr
    Ende: 10.00 Uhr

    Bericht:
    Auf der Landesstraße zwischen Leiferde und Hillerse kam ein LKW von der Straße ab und rutschte dadurch in den Graben. Erste Meldungen, dass der Fahrer eingeklemmt sei bestätigten sich nicht. Somit konnte die Feuerwehr Meinersen ihren Einsatz abbrechen. Die Feuerwehren aus Leiferde und Hillerse sicherten die Unfallstelle ab.

    Aller Zeitung: 100.000 Euro Sachschaden bei Lkw-Unfall

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Dalldorf, Hillerse, Leiferde

  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 30.05.2018
    Beginn: 06.32 Uhr
    Ende: 07.45 Uhr

    Bericht:
    Nach einem Blitzschlag kam es in einem Dachstuhl in Leiferde zu einem Brand. Hierbei kam es zu einem Schwelbrand an einigen Sparren. Eingesetzte Trupps unter Atemschutz löschten diese ab.

    Aller Zeitung: Blitz setzt Dachstuhl eines Gebäudes in Leiferde in Brand

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ahnsen, Dalldorf, Ettenbüttel, Hillerse, Leiferde

  • Technische Hilfe / Wasser im Keller

    Datum: 16.05.2018
    Beginn: 10.30 Uhr
    Ende: 12.00 Uhr

    Bericht:
    Eine Handwerksfirma bat die FF Meinersen um Unterstützung bei Auspumpen eines Kellers. Durch ein defektes Rohr liefen mehrere Tausend Liter Wasser in einen Keller. Die Sanitärfirma hatte kein entsprechendes Pumpenmaterial und bat die Feuerwehr um Unterstützung. Mit der Schmutzwasserpumpe wurde das Wasser abgepumpt, so dass die Firma ihre weiteren Arbeiten verrichten konnte.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, GW

  • Brand / Heckenbrand

    Datum: 09.05.2018
    Beginn: 12.03 Uhr
    Ende: 13.00 Uhr

    Bericht:
    In Meinersen kam es zu einem Heckenbrand. Nach dem ein Hausbesitzer sein Unkraut abflammen wollte geriet durch Unachtsamkeit auch die angrenzende Hecke in Flammen. Da eigene Löschversuche scheiterten alarmierte er die Feuerwehr. Ca. 20 Meter Lebensbäume standen in Flammen. Diese wurden abgelöscht und anschließend alles gut gewässert.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25

  • Technische Hilfe / Ölspur

    Datum: 31.03.2018
    Beginn: 10.31 Uhr
    Ende: 11.00 Uhr

    Bericht:
    Auf dem Gelände eines Textilfachgeschäftes in Meinersen befand sich eine Verschmutzung durch Kraftstoff. Der größere Fleck wurde von der Feuerwehr mittels Bindemittel aufgenommen.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, GW

  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 15.03.2018
    Beginn: 09.58 Uhr
    Ende: 11.00 Uhr

    Bericht: In Hillerse kam es zu einem Gebäudebrand. In einer Garage brannte es aus ungeklärter Ursache. Durch die starke Verqualmung der Garage konnte nur unter Atemschutz vorgegangen werden. Erste Meldungen, dass Personen im Gebäude sind, bestätigten sich nicht. Da aber von einer Explosion die Rede war, wurde die Alarmstufe erhöht.
    Aller Zeitung: Verpuffung und Schwelbrand in Garage in Hillerse

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Dalldorf, Hillerse, Leiferde, Ohof, Seershausen

  • Technische Hilfe / Unterstützung Rettungsdienst

    Datum: 05.03.2018
    Beginn: 15.08 Uhr
    Ende: 16.00 Uhr

    Bericht:
    Eine Frau klemmte ihre Hand in einem Holzspalter ein. Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zur Unterstützung an. Ebenfalls wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Die Frau konnte ohne technisches Gerät befreit werden. Anschließend wurde ausgetretenes Hydrauliköl aufgenommen.

    Aller Zeitung: Hand in Holzspalter eingeklemmt

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, GW

  • Brand / Ausströmende Gase

    Datum: 24.02.2018
    Beginn: 18.27 Uhr
    Ende: 19.30 Uhr

    Bericht:
    Bei Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück hat der Bauherr versehentlich mit einem Bagger die Erdgasleitung aufgerissen. Die Feuerwehren sperrten den Bereich großräumig ab. Die alarmierte LSW reparierte die defekte Leitung. Im Anschluss kontrollierte die Feuerwehr Hillerse mit dem Gasspürgerät das Gebäude.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Hillerse, Ohof, Seershausen

  • Technische Hilfe / Ölspur

    Datum: 31.01.2018
    Beginn: 13.44 Uhr
    Ende: 15.30 Uhr

    Bericht:
    Ein PKW hinterließ in Meinersen eine lange Ölspur. Aufgrund eines Defektes verlor der Wagen Motoröl. Diese Spur zog sich vom Kreisel B188 bis zur Ortsmitte in Meinersen. Die Feuerwehr sicherte die Schadenstelle mittels Warnschilder ab und verständigte eine Spezialfirma zur Reinigung der Straße.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, MTF

  • Brand / PKW Brand

    Datum: 26.01.2018
    Beginn: 17.05 Uhr
    Ende: 18.30 Uhr

    Bericht:
    PKW Brand auf der B188 bei Gut Brenneckenbrück. Nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr vom Rettungsdienst gerufen. Bei einem PKW qualmte es aus dem Motorraum. Der Löschangriff wurde vorbereitet. Zusätzlich wurden ausgelaufene Flüssigkeiten aufgefangen und die Straßensperrung im Auftrage der Polizei durchgeführt. Im Anschluss wurde die Straße von der Straßenmeisterei gereinigt.

    Aller Zeitung: Unfall mit zwei Schwerverletzten

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ettenbüttel

  • Technische Hilfe / Baum auf Straße

    Datum: 18.01.2018
    Beginn: 14.20 Uhr
    Ende: 18.00 Uhr

    Bericht:
    In Meinersen wurde ebenfalls ein Baum ausgewurzelt und versperrte die Straße. Dieser wurde beseitigt. Anschließend blieben die Kameraden zur Alarmbereitschaft im Feuerwehrhaus, da das Unwetter nun auch über den LK Gifhorn hinwegzog.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20

  • Technische Hilfe / Baum auf Straße

    Datum: 18.01.2018
    Beginn: 13.36 Uhr
    Ende: 14.00 Uhr

    Bericht:
    Aufgrund des Sturms „Friederike“ fiel ein Baum auf die K46 und versperrte halbseitig die Fahrbahn. Der Baum wurde mit einer Kettensäge abgeschnitten und beiseite geräumt.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20

  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 07.01.2018
    Beginn: 10.15 Uhr
    Ende: 12.15 Uhr

    Bericht:
    Die Feuerwehren wurden zu einem Brand im Sägewerk in Ohof gerufen. In einem Spänebunker hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand gelöscht und anschließend mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Zur Sicherheit wurde der Spänebunker geflutet.

    eingesetzte Fahrzeuge:
    HLF 20, TLF 16/25, MTF

    weitere eingesetzte Kräfte:
    Ohof, Seershausen, ELW