• Technische Hilfeleistung / Verkehrsunfall

    Datum: 25.05.2020
    Beginn: 19.14 Uhr
    Ende: 20.10 Uhr
     
    Bericht: Am Montagabend wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der L283 zwischen Gerstenbüttel und Ettenbüttel alarmiert. Der Fahrer eines PKW kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und blieb mit seinem Fahrzeug auf dem angrenzenden Acker liegen. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Da initial keine Ausweispapiere zur Identitätsfeststellung vorhanden waren, unterstützen wir die Polizei bei der Suche nach diesen. Die erste Meldung, dass es sich um zwei beteiligte PKW handeln würde, bestätigte sich nicht.
     
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ettenbüttel, Müden/Dieckhorst
  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 20.05.2020
    Beginn: 17.03 Uhr
    Ende: 17.45 Uhr
     
    Bericht: Eine große Rauchwolke wurde den Feuerwehren gemeldet. Diese sollte sich über einer Waldfläche befinden. Zur Erkundung wurden mehrere Wälder angefahren. Hierbei konnte nichts festgestellt werden. Schließlich wurde ein Landwirt entdeckt, der einen trockenen Acker bearbeitete. Hierbei wurde eine große Staubwolke aufgewirbelt.
     
    (Bildnachweis: Samtgemeindefeuerwehr Meinersen)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Dalldorf, Hillerse, Leiferde, Seershausen
  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 20.05.2020
    Beginn: 07.35 Uhr
    Ende: 10.15 Uhr
     
    Bericht: In Meinersen brannte es wieder an der Bahnlinie. Wieder sind verschiedene Glutnester entflammt. Aufgrund der dicken Humusschicht konnten sich die Stellen entzünden. Die Brandstellen wurden mit Wasser und zugesetztem Netzmittel abgelöscht.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Leiferde, Ohof, Päse, Seershausen
  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 20.05.2020
    Beginn: 06.16 Uhr
    Ende: 07.30 Uhr
     
    Bericht: In Müden/Dieckhorst brannte auf 150m² Unterholz und eine Grasfläche. Aufgrund der Trockenheit wurde auch hier die Alarmstufe erhöht. Das Feuer wurde abgelöscht und die Kräfte wurden wieder entlassen.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Böckelse, Dalldorf, Ettenbüttel, Flettmar, Hahenhorn, Hillerse, Leiferde, Müden-Dieckhorst, Ohof, Päse, Seershausen
  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 20.05.2020
    Beginn: 02.16 Uhr
    Ende: 04.30 Uhr
     
    Bericht: An der Bahnlinie in Meinersen wurden wieder Glutnester entdeckt. Ein vorbeifahrender Zug meldete die Einsatzstelle. Es brannten ca. 50m² Böschung. Aufgrund der Meldung wurde eine Alarmstufenerhöhung ausgelöst, diese konnte aber bald wieder aufgelöst werden.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Böckelse, Dalldorf, Ettenbüttel, Hahnenhorn, Hillerse, Leiferde, Müden-Dieckhorst, Ohof, Päse, Seershausen
  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 19.05.2020
    Beginn: 17.45 Uhr
    Ende: 19.30 Uhr
     
    Bericht: Diverse Glutnester an der Einsatzstelle von 13:00 Uhr flammten wieder auf. Die Feuerwehr Meinersen kontrollierte die Stellen und löschte diese ab.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20, MTF
  • Brand / Flächenbrand

    Datum: 19.05.2020
    Beginn: 13.00 Uhr
    Ende: 17.00 Uhr
     
    Bericht: An der Bahnlinie in Meinersen kam es an mehreren Stellen zu einem Böschungsbrand. Acht verschiedene Brandherde wurden auf 3 Km Länge bekämpft. Dabei brannten rund 5000m² Böschung und Wald. Das Feuer wurde mit Wasser über lange Wegstrecke bzw. aus den Tanklöschfahrzeugen bekämpft. Zum Einsatz kam auch ein Hubschrauber mit Wasserbehälter der Bundespolizei der in der Nähe Übungsflüge absolvierte
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Dalldorf, Ettenbüttel, Hillerse, Leiferde, Müden-Dieckhorst, Ohof, Päse, Seershausen
  • Brand / Heckenbrand

    Datum: 27.04.2020
    Beginn: 16.25 Uhr
    Ende: 16.45 Uhr
     
    Bericht: Gemeldet wurde ein Heckenbrand in Ahnsen. Da diese dicht am Gebäude stand, wurde die Alarmstufe erhöht. Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden, worauf wir die Einsatzfahrt abbrachen. Die weitere Erkundung übernahmen die Kräfte aus Ahnsen.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Müden/Dieckhorst, Ohof, Päse, Seershausen
  • Technische Hilfeleistung / H1

    Datum: 25.04.2020
    Beginn: 12.26 Uhr
    Ende: 18.30 Uhr
     
    Bericht: Der Unterhaltungsverband Oker bat die Feuerwehr Meinersen um eine Amtshilfe. An dem Okerwehr in Meinersen mussten mobile Spundwände zur Reparatur des Wehres gesetzt werden. Die hierfür im Boden verankerten T-Träger waren so stark verschlammt, dass diese freigespült werden mussten. Diese Arbeit übernahm ein Taucher. Die Feuerwehr stellte das Material zur Verfügung und bediente die Pumpe.
     
     
    (Bildnachweis: Freiwillige Feuerwehr Meinersen)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25 
  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 17.04.2020
    Beginn: 14.30 Uhr
    Ende: 15.00 Uhr
    Bericht: Gemeldet wurde ein Gebäudebrand in Leiferde. Auf einem Herd kam es zu einem Fettbrand. Das Feuer konnte durch Passanten selbst gelöscht werden, worauf wir die Einsatzfahrt abbrachen. Die weitere Erkundung übernahmen die Kräfte aus Leiferde.
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Dalldorf, Ettenbüttel, Hillerse, Leiferde
  • Technische Hilfeleistung / Verschmutze Fahrbahn

    Datum: 27.03.2020
    Beginn: 20.19 Uhr
    Ende: 21.15 Uhr
     
    Bericht: In Meinersen kam es aufgrund eines technischen Defektes an einem landwirtschaftlichen Zug zu einer stark verschmutzten Fahrbahn. Der Trecker mit Ladewagen verlor Düngekalk aus dem Ladewagen. Die Kalkspur zog sich auf ca. 1,5 KM über mehrere innerörtliche Straßen. Nach Rücksprache mit der Polizei und dem Ordnungsamt wurde seitens der Feuerwehr die Schadenstelle mittels Schildern abgesichert. Anschließend wurde ein Unternehmen mit der Reinigung der Straße beauftragt.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: GW, HLF 20
     
    weitere eingesetzte Kräfte: keine
  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 14.03.2020
    Beginn: 19.47 Uhr
    Ende: 23.30 Uhr
     
    Bericht: In einer unbewohnten Doppelhaushälfte in Hardesse kam es im Obergeschoss und Dachbereich zu einem Feuer. Das Feuer wurde mittels Innen- und Außenangriff bekämpft. Dazu war ein Vorgehen unter Atemschutz nötig. Da das Feuer im Dachbereich schlecht zugänglich war, wurde die Dachhaut geöffnet. Zur besseren Kontrolle wurde die Wärmebildkamera eingesetzt.
     

    (Bildnachweis: FB Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen, Carsten Schaffhauser)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Böckelse, Müden/Dieckhorst, Päse, Seershausen
  • Sonstiges / Täuschungsalarm

    Datum: 06.03.2020
    Beginn: 04.34 Uhr
    Ende: 05.30 Uhr
     
    Bericht: Ein aufmerksamer Bürger bemerkte in den frühen Morgenstunden ein flackerndes Licht durch die Scheibe eines Fitnessstudios in Meinersen. Die Scheibe befand sich im Obergeschoss des Gebäudes und der dazugehörige Raum konnte von der Straße aus nicht eingesehen werden. Korrekter Weise alarmierte der Bürger daraufhin die Feuerwehr.
    Wir schickten einen Trupp zur Erkundung über die Steckleiter nach oben. Von außen war nichts erkennbar. Als kurze Zeit später der Besitzer des Studios eintraf, wurde die Erkundung von innen fortgesetzt. Das Flackern wurde durch eine Lampe ausgelöst und der Einsatz von uns beendet.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Seershausen
  • Technische Hilfeleistung / Ölspur

    Datum: 27.02.2020
    Beginn: 17.37 Uhr
    Ende: 18.15 Uhr
     
    Bericht: In Meinersen kam es aufgrund eines technischen Defektes an einem PKW zu einer Ölspur. Der PKW verlor Motoröl und blieb sofort stehen. Die Feuerwehr streute den 1m² großen Fleck mit Bindemittel ab und nahm es auf zur Entsorgung.
      
    eingesetzte Fahrzeuge: GW, HLF 20
     
    weitere eingesetzte Kräfte: keine
  • Brand / Unklare Rauch- und Geruchsentwicklung

    Datum: 21.02.2020
    Beginn: 13.47Uhr
    Ende: 14.30Uhr
     
    Bericht: Im Altenheim in Ohof kam es im Keller zu starken Brandgeruch. Nach Erkundung der Lage wurde festgestellt, dass im Technikraum ein defekter Akku in der EDV Anlage ausgaste. Dieser wurde durch einen Atemschutztrupp aus dem Raum entfernt. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehren war nicht nötig. Aufgrund der Einsatzsituation wurde gleich eine Alarmstufenerhöhung vorgenommen.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Leiferde, Ohof, Päse, Seershausen, DRK SEG
  • Brand / Feuerschein - unklare Lage

    Datum: 03.02.2020
    Beginn: 20.20 Uhr
    Ende: 20.30 Uhr
     
    Bericht: Ein Feuerschein wurde am Feuerwehrhaus in Ahnsen gesichtet. Die Kräfte aus Ahnsen stellten glücklicherweise fest, dass dort nur ein gelber Sack brannte. Unsere Einsatzfahrt wurde daraufhin abgebrochen.
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Päse
  • Technische Hilfe / Ölspur

    Datum: 21.01.2020
    Beginn: 23.34 Uhr
    Ende: 01.45 Uhr
     
    Bericht: Ein Linienbus hat aus ungeklärten Gründen Diesel verloren und verschmutzte somit die Straße auf ca. 500m Länge. Die Spur zog sich von der Gifhorner Straße bis zur B188. Nach Absprache mit der Polizei sicherten wir die Gefahrenstelle und informierten eine Spezialfirma zur Reinigung. In Ahnsen in der Dorfstraße wurde ebenfalls eine Verschmutzung festgestellt. Nach Rücksprache mit dem Ortsbrandmeister aus Ahnsen, wurden wir dort auch zum Absichern und Abstreuen eingesetzt.
     
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, GW
     
  • Technische Hilfe / Verkehrsunfall

    Datum: 20.01.2020
    Beginn: 11.30 Uhr
    Ende: 12.30 Uhr
     
    Bericht: Zwischen Müden und Hahnenhorn kam es auf dem Bäckerweg im Kreuzungsbereich zu einem schweren Verkehrsunfall.  Ein Trecker mit Anhänger stieß mit einem PKW zusammen. Durch den Aufprall wurde der PKW in einen Graben geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Die eingeklemmte Fahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend durch die Feuerwehr Müden-Dieckhorst befreit. Die FF Meinersen stellte den 2. Rettungssatz.
     
        
    (Bildnachweis: FB PResse- & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen, Carsten Schaffhauser)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Hahnenhorn, Müden/Dieckhorst
  • Technische Hilfeleistung / Verkehrsunfall

    Datum: 20.01.2020
    Beginn: 06.22 Uhr
    Ende: 08.45 Uhr
     
    Bericht: Auf der B188 zwischen dem Leiferder Kreisel und der Abfahrt Gilde kam es am frühen Morgen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Der Fahrer eines PKW kam von der Straße ab und schleuderte gegen einen Baum. Hierbei wurde er im Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst, wurde der Fahrer von der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräts befreit. Seine Beifahrerin erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Nach ersten Aussagen sollte ein Fahrradfahrer mit beteiligt gewesen sein. Somit suchten wir den angrenzenden Bereich ab, konnten aber nichts finden.
     
        
    (Bildnachweis: FB Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen, Carsten Schaffhauser)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW, MTF
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ettenbüttel, Gifhorn, Neubokel
  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 15.01.2020
    Beginn: 17.28 Uhr
    Ende: 20.00 Uhr
     
    Bericht: Eine Alarmübung fand in Leiferde statt. Ein angenommener Gebäudebrand eines DGH mit mehreren vermissten Personen stand auf dem Plan. Da es eine Alarmstufenerhöhung gab, wurden wir ebenfalls mit dazu gerufen. Es galt eine Brandbekämpfung mit Personensuche im Gebäude durchzuführen und das Zusammenspiel mehrerer Organisationen wurde geübt.
     
        
    (Bildnachweis: FB Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen, Carsten Schaffhauser)
     
    (Bildnachweis: FB Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der SG Meinersen, Tim Bußmann)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Dalldorf, Ettenbüttel, Hillerse, Leiferde
  • Brand / Gebäudebrand

    Datum: 01.01.2020
    Beginn: 07.40 Uhr
    Ende: 12.00 Uhr
     
    Bericht: Gegen 07.20 Uhr kam es zu einem Carportbrand in Müden. Da sich das Feuer auf das Wohnhaus ausbreitete wurden die Alarmstufen erhöht, um ausreichend Atemschützgeräteträger zu haben. Das Feuer konnte mittels Hilfe der Drehleiter aus Gifhorn und einem Innenangriff unter Atemschutz so abgeriegelt werden, dass es nicht auf die zweite Haushälfte übergriff.
     
    (Bildnachweis: Freiwillige Feuerwehr Meinersen)
     
    eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, GW
     
    weitere eingesetzte Kräfte: Ahnsen, Böckelse, Ettenbüttel, Flettmar, Gifhorn, Hahnenhorn, Hillerse, Leiferde, Müden/Dieckhorst, Ohof, Päse, Seershausen